Garantieportefeuilles

Für Bestandskunden

 "FlexProtection" – Ihre individuelle Garantieveranlagung

Bei dieser neuen Generation von Garantiemodellen nützen Sie als Anleger die Kombination aus der Veranlagung in einem aktiv gemanagten Aktiendachfonds mit hohen Ertragschancen (Ertragskomponente) und der nötigen Sicherheit durch Absicherungsinstrumente wie beispielsweise Anleihen von Emittenten mit guter Bonität (Sicherheitskomponente).

Wir arbeiten hier mit zwei starken Partnern zusammen: Raiffeisen Capital Management (RCM) und Deutsche Bank.

Für Bestandskunden: Ihre Eckdaten auf einen Blick

  • Sie haben aus zwei verschiedenen Garantiemodellen eines gewählt
  • Sie haben Ihren persönlichen Garantiestichtag gewählt, zu dem die Kapitalgarantie gilt
  • Sie profitieren vom Know-how erfahrener Fondsmanager
  • Sie profitieren von der täglichen Analyse Ihrer Garantieveranlagung
  • Mehr Sicherheit durch innovative Kapitalgarantien*
  • Flexible Verfügungsmöglichkeiten

 

"FlexProtection 85"

Für Ihren persönlichen Mix aus Ertrags- und Sicherheitskomponente wird die maximal mögliche Gewichtung der Ertragskomponente täglich neu berechnet.

Damit kann die Veranlagung bis zu 100 % im Aktiendachfonds erfolgen. Zusätzlich haben Sie durch die vereinbarte Kapitalgarantie den Vorteil, dass zum gewählten Garantiestichtag mindestens 85 % des erreichten Höchststandes* zur Verfügung stehen – denn einmal Erreichtes soll keinen großen Wertschwankungen mehr unterliegen!
 

"FlexProtection basic" (derzeit keine Neuinvestitionen möglich)

Die Individualität und die Vorteile von "FlexProtection 85" stehen selbstverständlich auch bei diesem Konzept zur Verfügung. Bei FlexProtection basic wird auf eine Höchststandsgarantie verzichtet.

Dadurch ist es möglich, die Ertragskomponente während der gesamten Veranlagungsdauer noch stärker zu gewichten und somit stärker an den internationalen Kapitalmärkten teilzuhaben. Durch die vereinbarte Kapitalgarantie auf die Sparbeiträge* ist Ihr Kapital auch bei starken Kursrückgängen gesichert.

 

Ihr Berater/Ihre Beraterin in Ihrer Raiffeisenbank informiert Sie gerne!

 

Downloads

Wichtige Informationen

Musterportefeuille FlexProtection 85 Beginn 2009

Musterportefeuille FlexProtection 85 Beginn 2010

Musterportefeuille FlexProtection basic Beginn 2009

Musterportefeuille FlexProtection basic Beginn 2010

 


"Mein flexibles Garantieportefeuille"

Für Bestandskunden: Ihre Eckdaten auf einen Blick

  • Kapitalgarantie auf die Sparbeiträge (nach Abzug von Versicherungssteuer, Gebühren, Kosten und Risikobeitrag)*
  • Garantie zu bestimmten Stichtagen welche individuell vom Anleger festgelegt werden können (immer ein 1.1.)
  • Stichtagsgarantie - erstmals nach 10 Jahren - danach je Kundenerfordernis
  • Flexible Verfügungsmöglichkeiten
  • Managementkonzept der staatlich geförderten Zukunftsvorsorge

 

Konzept

Mein flexibles Garantieportefeuille wurde nach dem Grundsatz aufgelegt, die benötigte Flexibilität sicherzustellen. Dies bedeutet, dass nach einer Mindestlaufzeit von zehn vollendeten Kalenderjahren jede Fristigkeit dargestellt werden kann. Basis für diesen Garantiefonds bildet das bereits Ende 2002, gemeinsam mit den Veranlagungsspezialisten der Raiffeisen Capital Management, entwickelte Veranlagungskonzept. 

  • Das Managementkonzept, welches diesem Garantieportefeuille zugrunde liegt, wurde im Rahmen der staatlich geförderten Zukunftsvorsorge aufgebaut. Die Vorschriften für diese Veranlagung und das Management sind gesetzlich geregelt, die Veranlagungsrichtlinien sowie die Gewährleistung der Garantie wird vom österreichischen Gesetzgeber genauestens kontrolliert.
  • Die Investition in Mein flexibles Garantieportefeuille erfolgt gemäß den gesetzlichen Vorschriften der
    §§ 108 g ff EStG.
  • Es werden keine Managementgebühren in diesem Portefeuille verrechnet.

Die Marktentwicklungen in den letzten Jahren haben dazu geführt, dass das Fondsmanagement im Rahmen der Produktkonzeption zu Absicherungsmaßnahmen mit Derivatveranlagungen greifen musste, um die vereinbarte Mindestauszahlung weiterhin erbringen zu können. Die Veranlagung ist somit abgesichert und es sind daher jetzt, als auch zukünftig, keine Ertragschancen vorhanden.

 

Flexible Verfügung

  • Mit der individuellen Festlegung der weiteren Garantiestichtage, ab dem 10. Kalenderjahr, ist auch eine etwaige Kapitalverfügung während der beantragten Vertragslaufzeit gewährleistet.
  • Natürlich können Sie auch, wenn sich Ihr Risikoprofil geändert hat, jederzeit einen Portefeuillewechsel in eine andere Veranlagungsstrategie wählen.
  • Auch für die Auszahlungsphase ist für Flexibilität gesorgt. Neben der einmaligen Kapitalauszahlung, stehen Teilbehebungen, lebenslang garantierte Rentenauszahlung oder auch der steuerfreie und individuelle Abschöpfungsplan zur Verfügung.


* Die Kapitalgarantie der Raiffeisenbank International AG gegenüber dem Investmentfonds gilt für das investierte Kapital. Das investierte Kapital entspricht dem eingezahlten Beitrag abzüglich VersSt., Kosten, Gebühren und Risikobeitrag. Die Kapitalgarantie ist detailliert im Merkblatt zum Portefeuille VI Mein flexibles Garantieportefeuille geregelt. UNIQA Österreich Versicherungen AG übernimmt weder die Garantie noch eine sonstige Zusicherung oder Haftung für den Wert des Garantiefonds zu einem bestimmten Stichtag noch für die Solvenz der Raiffeisenbank International AG. Dieses Risiko trägt somit der Versicherungsnehmer.
Der zugrunde liegende Vertrag unterliegt der jeweils aktuellen steuerlichen Behandlung in Österreich. Diese Regelungen können durch zukünftige Novellierungen der Steuergesetze geändert werden.

Die Garantie gilt auf das investierte Kapital (nach Abzug von VersSt., Gebühren, Kosten sowie Risikobeitrag)