Schnellabwicklung von kleineren Sachschäden via Telefon

 

Kleinere Sachschäden wie z.B. kaputte Fenstergläser und Kühlgutschäden in den eigenen vier Wänden oder Schäden durch Glasbruch und Tierbiss am Auto sind beinahe schon jedem einmal passiert. Immerhin trifft das auf jeden vierten Sachschaden zu.

In solchen Fällen haben wir die Schadenabwicklung für bestimmte Sachschäden bis zu 1.000 Euro für Sie nun schneller, einfacher und damit bequemer gemacht.
 

Wie funktioniert die Schnellabwicklung von Sachschäden?

  1. Sie rufen das ServiceCenter unter der kostenfreien Tel. 0800 22 55 88 an.
  2. Erfüllt Ihr Schadenfall die Voraussetzungen für die Schnellschadenabwicklung, werden Sie nach Ihrer Zustimmung zur Gesprächsaufzeichnung gefragt.
  3. Während des Gesprächs wird Ihre Versicherungsdeckung geprüft und der Schaden direkt von unseren ServiceCenter-Mitarbeitern komplett erledigt.

Für Sie reicht somit ein Anruf und nach nur zehn Minuten ist wieder alles im Guten.
 

Wann können Sie von unserer Schnellabwicklung von Sachschäden profitieren?

  • Sie melden den Schaden telefonisch.
  • Der Schaden ist gedeckt.
  • Sie stimmen der Aufzeichnung des Telefongesprächs zu*.
  • Die Reparatur des Schadens ist erfolgt; Rechnung(en) und aussagekräftige Schadendokumentation sind vorhanden.
  • Rechnung(en) müssen für Stichprobenprüfungen zumindest drei Monate aufbewahrt werden.


*Wenn Sie das nicht möchten, können Sie Ihren Sachschaden natürlich auch weiterhin über das entsprechende Formular hier auf unserer Website schriftlich melden.